Aufbau der Clubanlage in Rohrbach hat begonnen

Nachdem der Speicher im Pfisterhaus hergerichtet und isoliert wurde, konnten die ersten Teile der 2-Leiter-Clubanlage „Rohrbach – Klingenmünster“ in das Pfisterhaus gebracht werden. Aufgrund zahlreicher Lager- und Transport-Schäden durch mehrere Umzüge sind umfangreiche Arbeiten zur Wiederherstellung der Anlage notwendig: Aufgrund von Korrosion an den Weichenantrieben müssen die Gleise erneuert werden. Die bisherige analoge Steuerung soll durch eine neue digitale Steuerung ersetzt werden, was auch eine neue Verdrahtung bedeutet. Schließlich müssen die separat eingelagerten Ausstattungsteile wie

 

 

 

Gebäude, Signale, Bäume, Autos und Preiser-Figuren plat ziert werden.

Es liegt also viel Arbeit an. Wir treffen uns jeden Donnerstag ab 20 Uhr, ggfs. auf Verabredung auch früher. Gäste und Helfer sind stets willkommen.

Dampflokwerk Meiningen

Heute war ich im Dampflokwerk Meiningen. Die Führung begann um 10.00 Uhr. Man wird mit unendlich vielen Informationen rund um die Dampflok gefüttert. Nach der ca. zweistündigen Führung kann man dann noch auf eigene Faust im Werk alles in Ruhe aus der Nähe betrachten.

Das Dampflokwerk Meiningen ist noch in der Lage, eine neue Dampflok zu bauen. Da die Eisengießerei  1975 geschlossen wurde müssen diese Teile extern beschafft werden.

Natürlich gab es auch die echten Thüringer Bratwürste mit Bautzener Senf.

Jetzt sind wir in Rohrbach

Es geht los!

Es ist soweit. Wir haben das Material zum Ausbau des Speichers im Pfiesterhaus gekauft.

Aber zunächst muss das Material (Rollen mit Dämmstoff und OSB-Platten) hoch auf den Speicher geschafft werden. Dazu werden alle Hände gebraucht, damit wir möglichst eine Kette bilden können. Dadurch ist die Belastung für den Einzelnen geringer, da kürzere Wege gegangen werden müssen. Treffpunkt ist vor dem Pfiesterhaus, Hauptstrasse 11, in Rohrbach am 26.03. 2022 um 9:00 Uhr.

Los geht’s

Wir möchten die Bahnstrecke Rohrbach – Klingenmünster auf den neuesten Stand bringen. Zur Modernisierung der detailgetreuen Nachbildung der Bahnstrecke Rohrbach – Klingenmünster ist neben Gleisbauarbeiten die Umstellung vom bisher analogen Zwei-Leiter-Betrieb auf eine digitale Steuerung vorgesehen.

Jeder, der dabei helfen möchte ist herzlich willkommen. 

Los geht’s jeweils donnerstags um 20 Uhr im neuen Vereinsheim in Rohrbach (Pfiesterhaus)

Fotoexkursion an den Mittelrhein

Das Mittelrheintal ist eine der am stärksten durch Güterzüge belasteten Strecken in Deutschland. Daher war es nahe liegend, dort einmal auf Fotojagd zu gehen. So konnten wir am 5. September 2019 innerhalb von 7 Stunden 24 Güterzüge und zahlreiche Regionalzüge und IC aufnehmen. Hier eine kleine Auswahl:

  • Ein Kesselwagenzug nach Italien von Rail Cargo Carrier gezogen von der Railpool-Lok 186 287 unterhalb der Burg Ehrenfels bei Rüdesheim.
  • Eine weitere Burg nahe der Bahnlinie ist Burg Gutenfels in Kaub. Hier ein Foto mit einem vierteiligen Flirt von VIAS: 428 147
  • In St. Goarshausen trafen wir zwei Güterzüge der DB mit neuen Loks (Baujahr 2018), einem Vectron 193 344 und einer “Spundwand” 187 158.
  • Zurück ging es auf der linken Rheinseite. Vor den Weinbergen von Boppard konnten wir einen BLS-Containerzug auf der Fahrt in Richtung Schweiz aufnehmen, geführt von 485 003.
  • In Oberwesel kam uns eine V 200 entgegen: 221 121 der SGL (Schienen Güter Logistik).